Stehen bei mir an erster Stelle - mit meiner Familie und meinen Tieren. Meine Freunde haben es nicht immer leicht mit mir, ich habe Phasen in denen ich nur rumzicke und keinen sehen möchte, oder in denen ich jede freie Minute mit ihnen verbringen würde. Doch bis jetzt haben wir alles was uns je im Weg war gemeinsam bewältigt, und das macht eine Freundschaft aus. Es gibt Freunde, die ich nur aus der Schule kenne, die ich in der Pause sehe und kurz mit ihnen rede - es gibt aber auch die Freunde, die wirklich alles über mich wissen. Welche Farben ich mag, welches Essen ich am liebsten habe, wann es mir schlecht geht, wann ich jemanden zum reden brauche. Ich bin sehr dankbar für diese, wenn es auch nur wenige sind, wahren Freunde. Sie geben mir das Gefühl das dort jemand ist, der mir immer helfen wird, egal was ist. Dafür liebe ich sie.

Kerstin. Pascal. Linda. Gian Luca. Anna. Nico. Tiny. Florian. Franzy. Niklas. Michelle. Simon.

Ich brauche euch so sehr .. das glaubt ihr gar nicht.